Das Hotel Piccolo Parco ist ein historisches Gedäude in Limone Piemonte. Genau genommen ist es Villa aus dem Jahre 1935, dessen Namen Villa Sant´Antonio sich von der nahe gelegenen Kirche ableitet. In den Jahren 1948 bis 1951 wurde es als Zollhaus genutzt. Das Hotel erzählt das Abenteuer von Guilio und Rosy, die  die Provinz von Cunio verließen, um 1975 das erste Bed ´n Breakfast in Limone Piemonte zu eröffnen.

Anfangs gab es nur 2 Gästezimmer; im Rahmen des mehr und mehr wachsenden Tourismus ist es ihnen jedoch gelungen, ein gesamtes Hotel aufzubauen. Das Hotel Piccolo Parco wurde in rustikalem Stil mit modernen Elementen eingerichtet, wobei die Einfachheit des Lebensstils der Bergbewohner erhalten blieb.

Das Hotel ist 2 Gehminuten vom Dorfzentrum entfernt, 5 Gehminuten vom Bahnhof und 750 m von der Seilbahn Severino Bottero entfernt. Das Hotel hat 14 Doppel- bzw. Tripplezimmer mit Safe, Fön, Sat-TV und 2 behindertengerechte Zimmer.

Wi-Fi, Garage, Privatparkplatz, Einstellräume für Skier und Mountainbikes, Garten, Waschplatz für Fahrräder, Motorrad oder Quads.

Das familiengeführte Hotel bietet einen freundlichen, warmherzigen und informellen Service. Es gibt eine Bar, für den Aperitif oder einen Apres-Ski Snack, sowie ein Restaurant, wo Sie die hausgemachten traditionellen Gerichte aus dem Piemont probieren können.  Auch wir nur „Bed and Breakfast“ angeboten.

In diesem Ort ist man von der Natur umgegeben: der Nationalpark der Seealpen, der Nationalpark von Mercantour, der Nationalpark von Alta Valle Pesio und Tanaro, die Salzstraße, Punta Marguareis und das „Wildlife Center Männer und Wölfe“. Wir bieten auch einen CTA Service.

Nicht weit von unserem Hotel kann man Quads und Fahrräder mieten.

Bitte beachten Sie, dass es sich ein Nichtraucherhotel handelt.